CRANKEE

Home »  CRANKEE

Mittlerweile bespielt Crankee regelmäßig den kompletten Süddeutschen/Bayerischen Raum. In der Heimatstadt München sogar mehrmals wöchentlich. Er zeigt vollstes Fingerspitzengefühl für Antrieb, Aufrechterhaltung und Eskalation der Crowd – nicht zuletzt aus genau diesem Grund verschaffte er sich hiermit Bookings neben Größen wie Oliver Huntemann, Stephan Bodzin, Angy Kore, Dusty Kid, Mike Väth und einigen mehr!

Seine wöchentliche Radiosendung „Palais ON AIR“ befeuert eine stets wachsende Stammhörerschaft mit Infos und Mixtapes rund um den Palais Club, München – und auch Crankee´s reguläre Veranstaltung „Palais ON AIR präsentiert…“ ist nicht umsonst jedes mal ein voller Erfolg!

Die Verantwortung wächst: im Oktober 2011 durfte der Münchner als erster DJ überhaupt den Club „MAGAZIN“ bei..

„Crankee“ wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts (in den Achtzigern) als Sohn eines Geschäftsmannes in München geboren und war von jüngstem Alter an sehr musikbegeistert. Angefangen bei den üblichen Michael Jackson – Dancemoves vor Papa’s Spiegelschrank gings im frühjugendlichen Alter mit den ersten HipHop- & Rapversuchen los. Als Mitglied der Crew „Vollkontakt“ unter dem damaligen Münchner Indie-Label „GF-Records“ absolvierte er die ersten Produktionen im Professionellen HipHop Bereich. u.a.: „Der Süden is Back“ (GF001) oder 2007 die Single „Etienne“, die zusammen mit THE ADMIRALS (Superstar Records / Chart-Hitsingle: Männer…so scheiße sexy feat. Seraphina) und Frauenarzt (Die Atzen/Berlin) produziert wurde. Auftritte im großflächigen Süddeutschen Raum wurden mehr und mehr. Trotz großem Talent und starker positiver Resonanz aus der deutschen Rapszene konnte sich der junge Mann auf Dauer eher weniger mit dieser Szene indentifizieren – so kam das Interesse an der Musik von Künstlern wie „The Bloody Beetroots“ und „Crookers“.

:::DJ LAUFBAHN:::

Schon zu Beginn seiner DJ-Laufbahn reifte der Musikgeschmack extrem schnell aus. Diverse DJ Contests und Battles bestritt der Rookie für sich…Dann, beim WIPE OUT DJ BATTLE 2010, das über ein Jahr läuft, kam er bis ins Finale im Dezember.

Melodischer Deephouse / House ODER „dreckiger Dorian Gray 80-90ger“ Techno/Cosmic – etwas anderes kommt ihm nicht auf die Plattenteller. „Einzigartigkeit vermischt mit Klassikern“ ist dem jungen und mittlerweile renomierten DJ sehr wichtig.

Mittlerweile bespielt Crankee regelmäßig den kompletten Süddeutschen/Bayerischen Raum. In der Heimatstadt München sogar mehrmals wöchentlich. Er zeigt vollstes Fingerspitzengefühl für Antrieb, Aufrechterhaltung und Eskalation der Crowd – nicht zuletzt aus genau diesem Grund verschaffte er sich hiermit Bookings neben Größen wie Oliver Huntemann, Stephan Bodzin, Angy Kore, Dusty Kid, Mike Väth und einigen mehr!

Seine wöchentliche Radiosendung „Palais ON AIR“ befeuert eine stets wachsende Stammhörerschaft mit Infos und Mixtapes rund um den Palais Club, München – und auch Crankee´s reguläre Veranstaltung „Palais ON AIR präsentiert…“ ist nicht umsonst jedes mal ein voller Erfolg!

Die Verantwortung wächst: im Oktober 2011 durfte der Münchner als erster DJ überhaupt den Club „MAGAZIN“ beim Pré-Opening sehr erfolgreich bespielen. Die ersten Releases von Crankee und natürlich auch von seinem Techno-Alter-Ego „EKAA“ stehen gemastert in den Startlöchern – somit wird man sich sicher sein können: AUCH DIE NÄCHSTE ZEIT WIRD MAN STETS VON DJ CRANKEE oder EKAA HÖREN!

Den Großteil seiner musikalischen Einflüsse bezieht er durch Künstler der Labels:

-DESOLAT
-KLING KLONG
-AFFIN
-TRAPEZ
-DRUMCODE
-CÉCILLE
-8 BIT
-LIEBE&DETAIL
-FREUDE AM TANZEN
-CIRCLE
-MOON HARBOUR
-EINMALEINS
-HARTHOUSE

https://soundcloud.com/crankatainment