Tag Archives: Elektro

Home »  Tag: Elektro

jimmy
Kommentare deaktiviert für MIXED MUNICH ARTS

München – Das Nachtleben ist um einen neuen Club reicher. „Mixed Munich Arts“ öffnet jetzt im früheren Heizkraftwerk in der Katharina-von-Bora-Straße. Das Konzept: Eine Mischung aus Elektro-Musik, Kultur und Gastronomie. Macher sind die Anwälte Katrin Simonis (41) und Constantin Mascher (38) mit Diplom-Kaufmann Mathias Arifin (43). Die Freunde sind auch seit über 20 Jahren in der Kultur- und Gastroszene aktiv. „Wir wollen einen Club für Liebhaber machen“, sagt Arifin. „Zielgruppe sind Menschen ab 25 Jahren.“ Am Auftakt-Wochenende wird das Kölner Duo Coma auflegen und ein Konzert geben. Weitere nationale und internationale DJs sind bereits gebucht. Neben dem freitags und samstags ab 22 Uhr geöffneten Club wird es in der beeindruckenden, 21 Meter hohen Kesselhalle verschiedenste Kulturveranstaltungen geben. Mascher: „Von Ausstellungen über Szene- und Klassik-Konzerte bis zu Firmenevents ist alles möglich.“ Das „MMA“ soll nach dem Willen der Macher ein Mikrokosmos werden, in dem sich die unterschiedlichsten Richtungen treffen und vereinen. […]

jimmy
Kommentare deaktiviert für Joseph Disco

Joseph Disco (Great Stuff Recordings /Platform b/ Germany ) The summer of 1979 was a landmark moment in the history of modern music. It was the time when disco died…and a new, evolved Disco was born. In the wake of a musical uprising which saw the revolutionary overthrow of a culture which had, for better or worse, defined a generation, a infant Joseph Disco took his first breaths in Munich, Germany. Historians, philosophers, prophets, and all self-proclaimed Poobahs will forever remain split on whether this was reincarnation, coincidence, a fortunate transmogrification, or the greatest conspiracy known to mankind. However in the midst of endless philosophical and religious debate, they all remain unified on one undeniable point – his music never fails to rock their asses. Joseph Disco’s early education in beat science came as a resident DJ in Cologne’s legendary club Playground, where his regular opportunities to manipulate the dancefloor […]

jimmy
Kommentare deaktiviert für Bob Beaman

Mit dem Bob Beaman zeigt München, dass es auch anders kann als Bussi-Bussi und Champagner spritzen. Elektro und Houes ist die Devise! An einem bislang stillen Eckchen der Maxvorstadt eröffnete das „Bob“ Ende 2010 seine Pforten und ertanzte sich seitdem bereits internationalen Kultstatus. Kein Wunder, denn verantwortlich für die neue Münchner Errungenschaft ist das Team um Sascha Arnold und Niels Jäger, die bereits das  Ed Moses an der Prinzregentenstrasse ins Leben riefen und sich einen Namen in der Münchner Partyszene machten.   Eine kleine Trivia am Rande: Mit dem Bob Beamen wurde übrigens nach Ed Moses der zweite amerikanische Olympionike an den Start geschickt. Der Namensgeber des Clubs ist seit 1968 der Weltrekordhalter im Weitsprung. Verantwortlich für das Klangkonzept ist das Architekturbüro Arnold und Werner, die für die nahezu perfekte Raumakustik auf 220 Quadratmetern sorgten. Der Großteil des Clubs ist mit dunklem Seekiefernholz eingekleidet, das zum exzellenten Sound beiträgt. Schnörkellos […]